Industrieheizanlagen

Große Anlagen effizient mit Biomasse heizen

Nicht nur kleinere Gebäude können mit Biomasse beheizt werden. Dank der Industrieheizanlagen können auch Industriehallen, Bürogebäude, kommerzielle Gebäude und ganze Wärmenetze effizient und umweltfreundlich beheizt werden.

Robuste Technik für grobe Brennstoffe

Industrieheizanlagen sind so konzipiert, dass sie auch gröbste Brennstoffe verheizen können. So können zum Beispiel Holzabfälle mit einem Wassergehalt von bis zu 50% zur Wärmeproduktion genutzt werden. Dies ermöglicht es in der Industrie vorhandene Holzabfälle, in Schreinereien, Sägereien oder Firmen die im Bereich der Forst- und Landwirtschaft oder ähnlichem tätig sind, zu recyceln.

Möglich machen das speziell entwickelte mobile Brennroste, mehrschalige Brennkammern und die regulierte Luftzufuhr.

Enorme Leistungsspannen

Das Leistungsspektrum der Industrieheizanlagen variiert von 150 kW aufwärts bis hin zu 4.000 kW. Flexible Lösungen anhand verschiedener Modelle und der Möglichkeit einer Kaskadenbildung (Aneinanderreihung mehrerer miteinander verbundener Kessel) erlauben es für jedes Projekt das passende Heizsystem zu finden.  

Alles aus einem Haus

Als Komplettanbieter bieten wir Ihnen nicht nur den Kessel. Um Ihnen ein vollständiges System zu liefern, führen wir auch die nötigen Austragsystem zur automatischen Beschickung Ihrer Anlage, verschiedene Bunkerbefüllsysteme zur bequemen Befüllung Ihres Lagerraumes mit dem Brennstoff sowie Pufferspeicher zur Lagerung der überschüssigen Wärme und viele weitere Zubehöre, die die bestmögliche Funktionsweise Ihrer Anlage garantieren.

Fröling T4e Hackgutkessel der Marke Fröling

Fröling T4e

Ein Hackgutkessel der neuen Generation: eine Siliziumkarbid-Brennkammer erzielt hohe Wirkungsgrade und sorgt zusammen mit einem integrierten Elektrofilter für geringste Emissionen.

Der durchdachte Einsatz von stromsparenden Antrieben sorgt zudem für einen extrem niedrigen Stromverbrauch.

Leistungsbereich: 45 bis 60 kW und 200 bis 250 kW

Fröling TX Fröling Industriekessel für Hackgut oder Pellets

Fröling TX

Vom belüfteten Treppen- und kippbaren Verbrennungsrost über die Hochtemperatur-Schamottbrennkammer bis hin zum stehenden Wärmetauscher, überzeugt der TX in jeder Hinsicht.

Leistungsbereich: 200 bis 250 kW

Fröling TI Fröling Industriekessel für Hackgut oder Pellets

Fröling TI

Der TI von Fröling vereint in besonderer Qualität die Vorteile einer Kombination aus Kompakt- und Industrieklasse.

Dank technischer Feinheiten kann der Kessel die Verbrennung in kürzester Zeit an den genutzt Brennstoff und die reel benötigte Leistung anpassen.

Leistungsspanne: 350 kW

Fröling Turbomat Fröling Industriekessel für Hackgut oder Pellets

Fröling Turbomat

Industriekessel zur Verfeuerung von Hackgut und anderer Biomassebrennstoffe wie Holzabfällen.

Bestechend ist nicht nur die innovative Verbrennungstechnik, sondern auch die Regelungsmöglichkeiten.

Leistungsspanne: 150 bis 500 kW

Fröling Lambdamat Fröling Industriekessel für Hackgut oder Pellets

Fröling Lambdamat

Die konsequente Weiterentwicklung der bewährten Technik ermöglicht die saubere und effiziente Verbrennung von selbst schwierigstem Material. Ob mit hohem Wassergehalt oder großem Rindenanteil - die spezielle Feuerraumgeometrie des Lambdamat sorgt für die optimale Verbrennung.

Leistungsspanne: 750 bis 1.500 kW

Fröling Austrag- und Befüllsysteme Austragung von Pellets oder Hackgut zum Frölingkessel

Fröling Austrag- und Bunkerbefüllsysteme

Die robusten Austragsysteme von Fröling sorgen für die automatische und bedarfsangepasste Beschickung des Kessels mit Hackgut bzw. Pellets.

Die Systemlösungen zur Bunkerbefüllung ermöglichen eine Lagerraumbefüllung ohne direkten Zugang.