Fröling Lambdamat

Fröling Lambdamat Fröling Industriekessel für Hackgut oder Pellets

Die konsequente Weiterentwicklung der bewährten Technik ermöglicht die saubere und effiziente Verbrennung von selbst schwierigstem Material. Ob mit hohem Wassergehalt oder großem Rindenanteil - die spezielle Feuerraumgeometrie des Lambdamat sorgt für die optimale Verbrennung.

Leistungsspanne: 750 bis 1.500 kW

Fröling Lambdamat: Der Industriekessel für schwierige Brennstoffe

Spezielle Feuerraumgeometrie

Die mehrschalig aufgebaute Schamott-Brennkammer des Fröling Lambdamat mit seinem Doppeltunnelgewölbe sorgt für einen optimalen Ausbrand. Eine Art Vortrocknungszone sorgt dafür dass selbst Brennstoffe mit hohem Wassergehalt sauber und mit einem hohen Wirkungsgrad verbrannt werden. 

Die geregelte Luftzufuhr über drei Lüftöffnungen und die Abgasrezirkulation optimieren die Verbrennung zusätzlich. 

Zudem garantiert ein großflächiger Mehrweg-Wärmetauscher die effiziente Wärmeübergabe. 

Kompakte Bausweise trotz großer Leistung

Der Fröling Lambdamat überzeugt außerdem durch seine kompakte Bauweise.

Selbst bei einem erschwerten Zugang zum Heizraum kann dieser Industriekessel leicht eingebracht werden, da der Kesselkörper in zwei Teilen geliefert wird.

Auch die Verbindung mit einem Austragsystem ist dank des flexiblen Stoker-Anschluss (seitlich von rechts oder links von hinten) kinderleicht.

Erstellen Sie mit uns einen individuellen Plan Ihrer Anlage

Bequemer Fernzugriff

Dank der Fröling SPS 4000 Steuerung und der hauseigenen Visualisierungssoftware haben Sie auch aus der Ferne alles im Griff.  

Alle Zustandsdaten, Funktionsbefehle und Einstellungen können ganz bequem per PC, Laptop, Tablet oder Handy gesteuert und verwaltet werden. 


Erstellen Sie zusammen mit uns Ihre komplette Anlagen bestehend aus einer Industrieheizanlage mit Austrag- und Bünkerbefüllsystem, Pufferspeicher und allen weiteren nötigen Zubehören und verwalten und steuern Sie Ihre gesamte Gebäude- und Elektrotechnik zentral mit unseren flexiblen und bedarfsorientierten Regelungssystemen