Fröling Holzheizsysteme

Holzheizungen funktionieren auf Basis von Brennstoffen wie Stückholz, Hackschnitzel, Pellets oder auch Elefantengras und zählen somit zu der Kategorie der erneuerbaren Energien. Nicht nur, dass diese Art der Wärmeerzeugung äußerst umweltfreundlich ist, sondern zugleich auch preisgünstig.

Niedrige Emissionen – hoher Wirkungsgrad

Die Holzheizungen der Marke Fröling verfügen über modernste Technologie und erreichen einen Wirkungsgrad von über 90%. Dank langer Ausbrandzonen, Lambdasonden zur Luftanpassung oder serienmäßige WOS-Technik produzieren diese Kessel sehr niedrige Emissionen und tragen somit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

In Kombination mit einem Pufferspeicher nutzen Sie die erzeugte Wärme optimal! Die überschüssige Wärme wird hierbei in Schichtspeichern gelagert und kann somit jederzeit bei Bedarf genutzt werden.

Holz: günstig – regional – neutral

Hier lohnt sich die Investition dreifach:

-       Sie senken Ihre Heizkosten aufgrund der günstigen Brennstoffe. Anders als andere Brennstoffe ist der Preis für Stückholz, Pellets oder Hackschnitzel in den vergangenen Jahren stabil geblieben und hat langfristig sein niedriges Niveau gehalten.

-       Sie unterstützen regionale Produkte und sind somit unabhängig von Importbelasteten Brennstoffen.

-       Sie heizen CO2-neutral und tragen somit zu einer nachhaltigen Entwicklung bei.

Selbstverständlich können die Fröling-Heizungen beliebig mit anderen Systemen wie Ölkessel oder Solaranlagen kombiniert werden.

Wenn Sie zusätzlich ein passendes Regelungssystem für Ihre HLK-Geräte vorsehen, stimmen Sie die Funktionsweise der einzelnen Geräte so aufeinander ab, dass Sie bei gleichbleibendem Komfort Energie und somit Kosten sparen. 


Kesselgruppe s1 s4 s3 sp p1 p4 t4

© 2015 | tsd.lu | Impressum